Katar
Skyline von Doha in Katar

Qatar Airways

Das Fortbewegen mit dem Flugzeug von A nach B gehört heute zu den wichtigsten, schnellsten und sichersten Transportmöglichkeiten. Man hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Airlines, je nach Zielgebiet und eigenen Bedürfnissen. Die Fluggesellschaft Qatar Airways, Mitglied der Air Carriers Organization sowie seit Anfang Oktober 2012 der Luftfahrtallianz oneworld, ist eine heutzutage sehr renommierte Airline mit Sitz in Doha.
 
Wüste rund um Katar
 
Reichlich Kritik erhielt die Airline bislang jedoch für teilweise sehr schlechten Arbeitsbedingungen, wobei zum Beispiel schwangere Mitarbeiterinnen gemäß des Arbeitsvertrages entlassen werden. Qatar Airways wurde am 22.11.1993 gegründet und bereits wenig später am 20.01.1994 begann der Flugbetrieb. Heute erkennt man die Maschinen der Airline anhand des Kopfes einer Oryxantilope, welcher auf dem Seitenleitwerk zu sehen ist. Das Logo besteht aus den Farben der Flagge von Katar.
 
Ein Flugzeug von Qatar Airways
 
Die Airline fliegt vom Flughafen Doha aus in verschiedenste Regionen und Länder. Viele Ziele befinden sich im Nahen Osten, wie zum Beispiel Abu Dhabi oder Amman. Auch weltweit fliegt die Airline unterschiedlichste Ziele an. Darunter New York, Moskau, Buenos Aires, Bangkok oder Johannesburg. Auch nach Deutschland kann man mit Qatar Airways fliegen. Angesteuert werden hierbei Berlin, Frankfurt am Main und München. Das gesamte Streckennetz wurde in nur kurzer Zeit weltweit ausgebaut und ausgeweitet auf bis zu über 100 Reisezielen. Mit All Nippon Airways und Asiana Airlines betreibt Qatar Airways ein Codesharing Abkommen, sowie auch mit einigen Partnern aus der oneworld-Allianz. Neben den Partnerfluggesellschaften hat Qatar Airways auch Vereinbarungen mit anderen allianzunabhängigen Fluggesellschaften und Verbindungen zu führenden Hotels oder Autovermietungen.

Zu Beginn der Airlineeinführung wurden einige Verluste eingeflogen, erst nach und nach konnte sich die Fluggesellschaft etablieren. Nach einiger Zeit der Flugtätigkeit stellte ein neues Management eine neue Flottenpolitik ein. Die gesamte Flotte wurde demnach auf den rein europäischen Flugzeughersteller Airbus ausgerichtet. Die neuen Modelle waren für Kurzstreckenflüge, Mittelstreckenflüge und auch für den Langstreckenflug geeignet. Im Bereich der Langstrecke besitzt Qatar Airlines verschiedene Typen des Airbus, so zum Beispiel den A330, A340 und A350 und A380. Die Airline war sogar Erstkunde in Bezug auf den Airbus A340, genauer den A340-642HGW. Für insgesamt 11,8 Milliarden Euro wurden 80 Flugzeuge des Typs Airbus A350 im Jahr 2007 bestellt. Für die heutigen Langstreckenflüge werden nebem dem Airbus aber auch Boeings eingesetzt.

Innerhalb der letzten Jahre konnte Qatar Airways immer wieder einen Passagierzuwachs verbuchen und ebenfalls die Umsätze im Luftfrachtbereich steigern. Auch im Kampf gegen Konkurrenten wie Etihad Airways und der Lufthansa wollte Qatar Airways punkten und das eigene Frachtangebot weiter ausbauen. Die gesamte Flotte besteht heute, mit dem Stand von September 2013, aus 131 Flugzeugen, welche etwa ein Durchschnittsalter von 5,3 Jahren haben.

 

Qatar Airways steht für Qualität und Komfort. 2011 wurde die Fluggesellschaft sogar zur besten Airline des Jahres ausgezeichnet. Qualitativ hochwertiger Service ist heutzutage nahezu ein Muss für eine Airline, um am Markt bestehen zu können. Mit der sehr modernen Flotte und einem versprochenen fünf Sterne Reiseerlebnis werden viele Kunden gewonnen, die sich für einen Flug mit Qatar Airways entscheiden.

Die englische Unternehmensberatung Skytrax, vergibt seit einigen Jahren Auszeichnungen zur Qualität internationaler Fluggesellschaften und Flughäfen. Dabei werden Passagiere befragt und durch Auswertung der Umfragen ergibt sich der Sieger des jährlich vergebenen World Airline Awards. Befragt werden rund 19 Millionen Reisende aus über 100 Ländern in einem Zeitraum von zehn Monaten pro Jahr. Diese Auszeichnung von Skytrax ist die mitunter angesehenste für Airlines überhaupt. Im Jahr 2013 musste Qatar Airways nach zwei Siegesjahren in Folge, Platz 1 mal wieder der Airline Emirates überlassen und rutschte auf Platz 2 ab.

Qatar Airways - Komfort pur, der neue Maßstäbe im Flugverkehr setzt. Zu den Besten der Besten zu gehören ist schon erstklassig, vor allem aber auch innerhalb kurzer Zeit zu einer der leistungsstärksten Airlines am Himmel aufzusteigen, ist schon sehr außergewöhnlich und beeindruckend.